Für unsere Abenteuerreisen über die sonnige Insel und durch ganz Europa sponserte Hennessy Hammock fünf ultraleichte Explorer Hängematten mit Moskitonetzen, Tarps und praktischen Snakeskins als Außenhülle. Wir testeten die Hängematten auf unserem Abenteuerberg, auf und zwischen Felsen sowie am Strand und auf ausgiebigen Touren rund um die Insel über mehrere Jahre.

 

Zualler erst, das "Luftbett" ist wunderbar! Einmal darin geschlafen will man nicht mehr ins Zelt oder Bett. Es ist außerordentlich leicht und wirklich sehr einfach aufzubauen - schnell und überall.

 

Eigentlich ist die Explorer Ultraleichthängematte nur für eine Person, doch ein Paar verbrachte dennoch eine gemütliche Nacht darin. Unser längster Pionier ist fast zwei Meter lang, anstatt sein Zelt bevorzugt er die Hennessy. Die Hängematten sind sicher vor Mücken und schlechtem Wetter vor allem die Plane schützte uns vor der heißen Sonne auf der Insel, auch einige starke Regenfälle und Hagel widerstand sie gut. Die Schlangenhaut-Hülle macht es dazu wirklich einfach, die Hängematten einzurichten und wir genießen dazu die einfache Transportmöglichkeit.

 

Hennessy Hammock in Snakeskin on two meter long Ben.

Hier seht ihr den zwei Meter langen Ben,

wie er eine Hennessy in Snakeskin trägt.

 

...Und hier sind wir am einsamen Strand, fünf Kilometer unter dem Abenteuerberg

In Hennessy Hammocks on the lonely beach between two rocks.

am morgen zwischen den Felsen ... nach einer Runde im Meer unter Pinienbäumen.

With our Hennessy Hammocks on the lonely beach.

 

Weitere Berichte der Abenteuerreisen folgen im Abenteuer-Tagebuch.de

 

Hier eine Outdoor Anleitung via Video (english)

 

Update August 2014

Die Hängematten überstanden einige erlebnisreiche Zeiten und spannende Abenteuer, eingeschlossen ein Wirbelsturm der ein einfaches Zelt komplett zerlegte und einige wichtige Ausrüstungsgegenstände auf der Insel verteilte! Von den Hängematten derweil litt lediglich ein Regenschutz, eine Hängematte bekam zudem ein kleines Loch ansonsten alles tadellos. Alle Abenteuerlustigen die zu uns kamen und mit uns um die Insel reisten waren positiv beeindruckt von den super konzipierten, komfortablen und praktischen Reisehängematten.

Nur schade, dass unser Großesel Herkules nicht in einer der Hängematten passt. Unterwegs muss er manchmal unter Bäumen Schutz suchen. Immerhiin hat er ein dickes Fell um das wir ihn manchmal nicht beneiden, vielmehr bewundern. Pferde und deren Reiter unterwegs beneiden ihn und uns dafür um seinen schönen und äußerst nützlichen Sommer Sattel!


Nachfolgend ist zu sehen wir unsere Wäsche praktischerweise über Nacht gewachsen wurde,

in den Hängematten dafür alls trocken - und je mehr es windet, desto schöner wiegt einen Mutter Natur in den Schlaf.

Auf der inneren Leine ist zudem Platz für frische & trockene Kleidung, die Hängematte ist außerdem so breit dass sogar zwei Personen darin schlafen können - oder eine Person mit größerem Gepäck wenn es notwendig ist. Alles sicher & trocken.

 

Update April 2016

 

Gut durchdachte höchste Qualität! Auch nach drei abenteuerlichen Jahren, weiteren Wetterwechsel, langen Reisen und viel Sonne, die Hennessy Hängematten sind immer noch perfekt in der Funktionalität! Einfach eine Freude damit unterwegs zu sein und darin zu entpannt abzuhängen.

 

 

...Hennessy Hammock - selbst ohne Weg - ohne Campingplatz - kein Problem...

 

 

_____________________________________

Soziales Netzwerk im Internet. Immer Aktuell, immer in Aktion.

___________________________________________

 

Noch etwas zur Zukunft unseres Planeten:

Mit der Kraft der Sonne frei & sauber leben.

 

Scientific American ist ein wissenschaftliches Magazin, das älteste und angesehenste Amerikas. Zahlreiche bekannte Wissenschaftler wie etwa Albert Einstein schrieben darin ihre Artikel in den letzten 168 Jahren. In folgendem Beitrag geht es um die Chance mit Wind, Wasser und Sonnenenergie die ganze Welt zu versorgen.