Drei Jahre überlebte die Camp II - Kurbellampe & Laterne von Silverpoint - in unserem Abenteuercamp und auf zahllosen Abenteuer-Reisen. Dabei widerstand sie dutzenden Stürzen und Unwettern, einmal fiel sie auf Streifzug im "sizilianischen Dschungel" aus der Tasche, wir suchten das gute Stück eine Woche - in der es auch heftig regnete - wir waren heilfroh als wie sie wiederfanden und sie einwandfrei funktionierte. Auch der Akku ließ in all den Jahren kein bisschen nach. Bei den meisten Kurbellampen macht der Akku aufgrund kurzer Lade-Intervallen schnell schlapp, nicht so bei der Camp II - ein paar Umdrehungen reichen für mehrere Minuten Licht, eine Stunde am Stromnetz (bzw. in unserem Fall am Solarmodul oder Notebook) aufgeladen leistet sie über Stunden beste Dienste, sowohl als Taschenlampe wie auch als Laterne, dank raffiniertem Auszugs-System. ...Auch in der Nacht im Zelt findet man die Lampe rasch aufgrund ihres Leuchtstreifens. Dieser elastische Leuchtstreifen-Ring erfüllt noch eine weitere Option: Nach wirklich heftigeren Stürzen brachen ein paar Verankerungen, doch der Streifen hielt die Lampe noch lange zusammen.

 

Camp II - geniale Kombination aus Taschenlampe und Laterne - zum Kurbeln.

 

Die Camp II bietet vier verschiedene Licht-Optionen: zwei Helligkeitsstufen (jeweils als konzentrierter Strahl einer Taschenlampe mit großer Reichweite oder als Laterne mit großer Streuweite) sowie ein sparsames und dennoch gut sichtbares durchgehendes Rotlicht (was wir auf Wanderungen auf Straßen gerne als Rücklicht nutzen) als auch eine Rotlicht-SOS-Funktion (S-O-S im Morsetakt). Dank der Gummierung des Schalters ist dieser nicht nur wasserfest sondern auch noch im Dunkeln gut zu ertasten. - Mit den Jahren wurde die Wechselfunktion etwas schwergängiger, doch immer noch besser als zu rasches Wechseln, wie wir es von anderen Herstellern kennen.

 Camp II - geniale Kombination aus Taschenlampe und Laterne - zum Kurbeln.

Aufladen lässt sich die Lampe bequem mittels mitgeliefertem USB-Ladekabel. Der Stecker ist allerdings eine Spezialgröße, d.h. gut auf das Kabel aufpassen! - Eine Standardgröße, wie etwa bei Handys heutzutage üblich, wäre wünschenswert, aber dann wirklich das i-Tüpfelchen, denn die Camp II lässt sonst für ihre geringe Größe (praktisches Hosentaschen-Format) und Gewicht, der Leistung und Verarbeitung keine Wünsche offen. - Auch der stählerne Aufhängring an der Ladekurbel ist äußerst praktisch.

 

Unser Fazit: Die Camp II ist eine sehr gut verarbeitete und somit robuste und wirklich outdoortaugliche Kombination aus Taschenlampe und Laterne. Auch die Kurbel hält im Gegensatz zu den meisten Kurbellampen wirklich lange Stand. Der Preis von 25 bis 30 Euro erscheint uns aufgrund der Funktionalität und Qualität mehr als gerechtfertigt.

 

-------------------------------------------

 

Die Camp II ist als Taschenlampe & Laternen Kombination sehr vielseitig einsetzbar, doch in Action unterwegs braucht man beide Hände frei, da leistet dann die Ranger Stirnlampe beste Dienste. Auch diese ist selbstverständlich wetterfest und hat mehrere Leucht-Optionen. Die starken LEDs leisten bis zu 125 Lumen - auf niedrigerer Stufe reicht eine Batterieladung bis zu 30 Stunden. ...Der Clou zum Schluss: Die neueste Ranger Version ist nicht nur verlustfrei mit Akkus betreibbar, sie lässt sich auch mittels USB-Ladekabel einfach überall unterwegs aufladen (Solarmodul, Notebook, externer Akku...) einfach & genial!

Ranger Stirnlampe - mit genialer & einfacher USB-Ladefunktion.

 

 

Genial einfach, sind die kleinen Micro Solar-Kurbel Lämpchen von Silverpoint. Sie haben wirklich immer und überall Platz, z.B. am Schlüsselanhänger, und so hat man stets ein Notlicht bei sich. Die Lampe ist wahrlich ein Ultra-Leichtgewicht mit lediglich 25 Gramm. Dies und ihre unscheinbare Größe lassen nicht vermuten was die Micro für eine gute Brennweite leistet! - Dafür sorgen zwei besonders starke LEDs. Dank der Kurbel braucht man sich über den Batteriestand keine Gedanken machen - und wenn man sie am hellen Tag draußen platziert spart man sich dank der Solarzelle sogar das Kurbeln.

Micro Solar Kurbel Lampe - jederzeit griffbereit

 

Mit 145 Lumen noch heller als die Camp II strahlt die Hercules Taschenlampe bzw. Laterne. Nicht nur, aber auch sehr gut auf unserem sizilianischen Karren, wenn wir uns in der Abenddämmerung oder gar nachts dank unserem starken Großesel Hercules fortbewegen. :-) Betrieben wird die Hercules mit vier AA-Batterien, welche im Lieferumfang bereits enthalten sind.  ...Der Esel Hercules läuft dagegen besonders gut mit vier Karotten. ;-) ...In beiden Fällen macht der & die Hercules dem Namensgeber alle Ehre. STARK WIE HERCULES!

Hercules Taschenlampe und Laterne - mit 145 Lumen echt stark!

 

Weiterhin bietet Silverpoint noch praktische Licht-Anhänger, die wir für unsere Tiere und Kutsche, bzw. für Kinder an deren Kleidung und Ausrüstung nutzen. Mit 60 Lumen ist Mann, Frau, Kind und Vierbeiner auch von weitem garantiert nicht zu übersehen! Dabei wiegt die Lampe nur federleichte 40 Gramm, ein kleiner und feiner Lebensretter! Ein praktischer Karabiner zum Anhängen inklusive.

Licht-Anhänger, federleicht, super praktisch und stark

 

 

 

Und für urig-abenteuerlich bis schön romantisches Licht in jeder (Über-)Lebenslage sorgen die praktischen Feuersteine:

FeuersteinFeuersteinLagerfeuer

 

...Das ist bei weitem noch nicht alles von Silverpoint. Das ganze Sortiment findet ihr direkt auf der Herstellerseite.

Zur Silverpoint Outdoor

 

 

--------------------------------

Weitere aussagekräftige Test-Berichte sowie Videos unserer Abenteuer-Reisen folgen in Kürze.

 

Soziales Netzwerk im Internet. Immer Aktuell, immer in Aktion.

___________________________________________

 

Noch etwas zur Zukunft unseres Planeten:

Mit der Kraft der Sonne frei & sauber leben.

 

Scientific American ist ein wissenschaftliches Magazin, das älteste und angesehenste Amerikas. Zahlreiche bekannte Wissenschaftler wie etwa Albert Einstein schrieben darin ihre Artikel in den letzten 168 Jahren. In folgendem Beitrag geht es um die Chance mit Wind, Wasser und Sonnenenergie die ganze Welt zu versorgen.